LBB-Kreditkarten-Skript

Die Landesbank Berlin (LBB) gibt verschiedene Kreditkarten heraus, zum einen unter eigenem Namen und zum anderen fĂŒr Partner wie ADAC, Air Berlin und Amazon. Leider bietet die LBB keine Möglichkeit an, die UmsĂ€tze dieser Karten ĂŒber das HBCI/FinTS-Protokoll abzuholen. Daher lassen sich diese UmsĂ€tze nicht so ohne weiteres in gĂ€ngigen Homebankingprogrammen anzeigen.

Ich bin seit Jahren Nutzer des freien Homebankingprogramms Hibiscus. Dieses Programm lĂ€sst sich seit neuestem durch eigene Skripte erweitern. Ich habe ein Skript geschrieben, das die KreditkartenumsĂ€tze von LBB-Kreditkarten abrufen kann. Es gibt sicher noch einige Leute außer mir, die das brauchen könnten. Daher möchte ich dieses Skript hiermit der Allgemeinheit zur VerfĂŒgung stellen. FĂŒr Anregungen/VerbesserungsvorschlĂ€ge bin ich jederzeit offen.

Das Skript basiert auf dem so genannten Screen Scraping. Das bedeutet, dass sich das Skript alle Informationen genau wie ein Benutzer ĂŒber die Webseite der LBB beschafft. Sollte die LBB ihre Webseite umgestalten, kann es passieren, dass das Skript nicht mehr wie gewohnt funktioniert. Sollte dies der Fall sein, nutzt bitte die Kommentarfunktion unten.

Hinweis: Die Nutzung des Skripts geschieht auf eigene Verantwortung. FĂŒr evtl. Fehldarstellungen oder Fehlbuchungen ĂŒbernehme ich keine Verantwortung.

Installation

Das Skript befindet in einem zentralen Repository. Von dort aus lÀsst es sich sehr einfach aus Hibiscus heraus installieren:

  1. Im HauptmenĂŒ von Jameica wĂ€hlen Sie „Einstellungen“ und danach den Reiter „Updates“.
  2. Als nÀchstes muss das Jameica.scripting-Plugin installiert werden, sofern es noch nicht vorhanden ist:
    1. Clicken Sie auf das Repository „https://www.willuhn.de/products/jameica/updates“
    2. Installieren Sie das jameica.scripting-Plugin per Rechtsclick.
    3. Starten Sie Jameica/Hibiscus neu
  3. Als nĂ€chstes muss ein neues Repository fĂŒr die Skripte angelegt werden:
    1. Clicken Sie dazu auf den Button „Neues Repository hinzufĂŒgen“
    2. Geben Sie die dann die Adresse „http://scripting-updates.derrichter.de“ ein
  4. Jetzt mĂŒssen Sie die Skripte und die dafĂŒr notwendigen Plugins installieren:
    1. Öffnen Sie das neue Repository mit einem Doppelclick.
    2. Installieren Sie nun das Plugin „hibiscus.scripting.htmlunit“.
    3. Starten Sie Jameica/Hibiscus neu
    4. Installieren Sie nun das Plugin „hibiscus.script.lbbcreditcard“
  5. Starten Sie Jameica/Hibiscus neu
  6. Nach dem Neustart erscheint automatisch der Einrichtungsassistent, sofern noch keine Kreditkarte der LBB eingerichtet wurde.

Bekannte Probleme/EinschrÀnkungen

  • Ich habe selbst nur eine Amazon-Kreditkarte zum Testen gehabt. Da die Bank aber die selbe Anwendung fĂŒr alle Kreditkarten verwendet, mĂŒssten auch die anderen o.g. Karten funktionieren. Wenn nicht, gebt mir bescheid.
  • Als WĂ€hrung wird nur EUR unterstĂŒtzt.
  • Mehrere Nutzer haben mit OpenJDK 1.6 folgende Fehlermeldung bei der Synchronisation bekommen: javax.net.ssl.SSLPeerUnverifiedException: peer not authenticated.
    Anscheinend hat diese Javaversion Probleme mit dem Zertifikat der LBB. Hier hilft ein Update auf Java 1.7. Unter Ubuntu reicht dafĂŒr: sudo apt-get install openjdk-7-jre
  • Kartendoppel werden bisher nicht unterstĂŒtzt. Es wird nur die erste Karte angezeigt.

Support

Ab sofort gibt es ein eigenes Forum fĂŒr Support-Anfragen. Bitte nutzt ab jetzt nur noch dieses Forum. Dort gibt es auch Hilfe zu allen anderen Scripting-Plugins in Hibiscus.

Kommentare:
38 Kommentare zu "LBB-Kreditkarten-Skript"
Jens Stenneken am 31. MĂ€rz 2012 um 11:01

Hallo,

habe zufÀllig deine Seite gefunden.

Vielen Dank fĂŒr das Script funktioniert einwandfrei.

Nutze Hibiscus nun auch schon lĂ€nger …und spende die HĂ€lfte des eingesparten Lexware Quicken Abos an den Entwickler von Hibiscus.

Eine wirklich tolle Software und nun mit deinem Script noch besser.

Gruß
Jens


Marco H. am 5. Mai 2012 um 11:36

Hi,

hast du eine Idee was ich falsch gemacht habe, wenn ich beim Abruf via Script folgende Fehlermeldung erhalte?

[05.05.2012 13:33:58] Werte CSV-Datei aus.
[05.05.2012 13:33:58] Abholen der UmsÀtze fehlgeschlagen. Technischer Fehler: TypeError: Cannot find function getContent in object HtmlPage(https://kreditkarten-banking.lbb.de/lbb/cos_lbb/dispatch.do;jsessionid=00016_uuLOQELIbzqaeYRt7TBqB:-108GGSQ?rai=0&bt_TXNCSV=do&ref=1200_LBB)@731749599.


karsten am 5. Mai 2012 um 19:14

Hallo Marco,
ich vermute, dass der Download der CSV-Datei fehlgeschlagen ist. Eigentlich sollte dann eine sprechende Meldung kommen.
Welche Version des Skriptes nutzt Du? Und wer hat Deine VISA-Karte herausgegeben? Ich konnte leider nur mit Amazon und ADAC testen.
VG Karsten


Florian am 30. Juli 2012 um 06:29

Hi,

vielen Dank fĂŒr das tolle Skript. So war ich in der Lage den aktuellen Kontostand zu importieren.

Leider bekomme ich den identischen Fehler, den Marco beschrieben hat, wodurch keine UmsÀtze importiert werden.

Ich benutze eine Amazon Kreditkarte.

Mit freundlichen GrĂŒĂŸen
Flo


Rafael K am 30. Juli 2012 um 16:02

Hallo,

ich bekomme leider folgende Fehlermeldung
[30.07.2012 18:01:18] Abholen der Umsätze fehlgeschlagen. Technischer Fehler: TypeError: Cannot find function getContent.


karsten am 30. Juli 2012 um 21:06

Hallo zusammen,

ich habe eine neue Version (0.3) bereitgestellt, die das Problem lösen sollte. Bitte probiert die mal aus und sagt bescheid, ob es jetzt geht.

Karsten


Robert am 12. September 2012 um 15:13

Kann jemand etwas mit folgender Fehlermeldung anfangen?

[12.09.2012 17:09:28] Fehler: sun.org.mozilla.javascript.internal.EcmaError: ReferenceError: „WebClient“ is not defined. (#75) in at line number 75

Ich habe versucht eine Amazon-Kreditkrate einzurichten.

Viele GrĂŒĂŸe
Robert


karsten am 13. September 2012 um 17:39

Hallo Robert,

es sieht so aus, als wĂŒrde bei Dir die Library HTMLUnit fehlen. Hast Du die manuelle Installation gemacht? Dann guck mal bitte nach, ob HTMLUnit im lib-Ordner liegt.

Ansonsten empfehle ich die Installation als Paket (siehe oben). Da ist bereits alles nötige drin.

Gruß

Karsten


Robert am 15. September 2012 um 13:16

Danke! Ich hatte den kompletten Ordner htmlunit im lib Verzeichniss. Seit die Einzeldateien aus htmlunit/lib/ im lib/ Ordner liegen funktioniert es.

Gruß
Robert


Nikolas am 30. November 2012 um 19:45

Vielen lieben Dank, das Tool ist super. Hole mir damit die UmsĂ€tze fĂŒr eine ADAC Karte.
Hier ist das Kto: 5296300000

Gruß
Nikolas


Christian am 6. Januar 2013 um 19:47

Hallo,
habe das Script eben installiert. Es funktioniert sogar mit Partnerkarte. Alle UmsÀtze kommen an. Man kann zwar nicht zwischen den Karten unterscheiden, aber da es um ein Kreditkartenkonto handelt und alles vom gleichen (Bank-)Konto abgebucht wird ist das auch nicht weiter schlimm.
Danke!
Gruß,
Christian


Victor am 21. Januar 2013 um 22:32

Hallo,

ich möchte mich fĂŒr das LBB-Script bedanken, es funktioniert ohne Probleme und es hilft mir sehr den Überblick nicht zu verlieren.

Danke!

GrĂŒĂŸe,
Victor


Mario am 31. Januar 2013 um 09:54

Hallo,

bedanke mich fĂŒr die tolle Arbeit!!

Gruß


Michael am 19. Februar 2013 um 19:24

Hey,

ich danke vielmals fĂŒr das Skript. Ich habe jedoch ein Problem.

Seit gestern funktioniert das Skript nicht mehr. Es loggt sich problemlos ein, holt das Saldo ab, bleibt aber dann bei der Meldung „Werte CSV-Datei aus“. Weiter geht es nicht. Abbrechen lĂ€sst es sich auch nicht.
Keine Fehlermeldung, auch keine in der Konsole.
Die CPU hat jedoch die ganze Zeit eine 100%ige Auslastung. Das Skript verfÀngt sich wohl in ner Schleife.

Ich nutze eine Amazon LBB Kreditkarte.

Falls ich irgendwie bei der Problemlösung helfen kann, sag Bescheid :)

Vielen Dank fĂŒr die Hilfe.


Maik am 28. Februar 2013 um 22:57

Klappt nicht:

[28.02.2013 22:54:03] Starte Synchronisierung
[28.02.2013 22:54:03] Skript: lbbcreditcard.js, Version: 0.4
[28.02.2013 22:54:03] Synchronisiere Kreditkarte ‚Amazon Visa, Kto. 6603197900 [Landesbank Berlin – Berliner Sparkasse]‘
[28.02.2013 22:54:09] Starte Sitzung mit Landesbank Berlin (LBB).
[28.02.2013 22:54:09] Login mit Kreditkartennummer …
[28.02.2013 22:54:10] Login fehlgeschlagen. Passwort falsch oder bereits anderweitig eingeloggt.
[28.02.2013 22:54:10] Login erfolgreich.
[28.02.2013 22:54:10] Verwende jsessionid null
[28.02.2013 22:54:10] Synchronisierung der Kreditkarte ‚…‘ fehlgeschlagen.
[28.02.2013 22:54:10] Synchronisierung erfolgreich beendet

Das Passwort stimmt aber. Es enthĂ€lt nur Zahlen und Klein- und Großbuchstaben.


Michael am 19. MĂ€rz 2013 um 19:45

Hey,

vielen Dank fĂŒr das Skriptupdate ^^. War genau der Fehler, der bei mir aufgetreten ist. Es lĂ€uft alles problemlos.

Das Skript ist eine echte Erleichterung im Leben.

Michael


Diemo am 22. MĂ€rz 2013 um 14:02

Hallo,

leider funktioniert das Script bei mir nicht mit dem Hinweis, dass die Website nicht geöffnet werden kann und die Authetizierung nicht erfolgreich ist.

Hat sich in dem Script etwas verÀndert oder bei der LBB?


karsten am 22. MĂ€rz 2013 um 14:10

Die Verson 0.4 ist die aktuellste Version. Hat es denn vorher bei Dir funktioniert? Ich habe es gerade bei mir probiert und da geht es. Es scheint also nicht grundsÀtzlich an der LBB zu liegen. Ansonsten wÀre die Ausgabe des Skripts ganz hilfreich.


H.G. am 9. April 2013 um 20:23

Hallo,
bei mir auch wie oben: Webseite kann nicht geöffnet werden, Authentifizierung nicht möglich. Version 0.4
Gruß
H.G.


karsten am 10. April 2013 um 09:40

Hallo,
bei Deinem Vorposter gab es ein Zertifikatsproblem bei Java. Welche Java-Version hast Du installiert (java -version)? Wie ist die genaue Fehlermeldung im Log?
VG
Karsten


karsten am 13. April 2013 um 14:01

> java version „1.6.0_27″
> OpenJDK Runtime Environment (IcedTea6 1.12.3) (6b27-1.12.3-0ubuntu1~12.04.1)

Anscheinend hat diese Javaversion Probleme mit dem Zertifikat der LBB. Hier hilft ein Update auf Java 1.7. Unter Ubuntu reicht dafĂŒr: sudo apt-get install openjdk-7-jre


Alex am 26. Mai 2013 um 00:58

Danke fĂŒr den Script.

Ich gehe davon aus, dass man damit nur aktuelle UmsÀtze laden kann und keine alten Rechungen ?

Die CSV Dateien der alten Rechnungen lade ich dann manuell runter und importiere diese ganz normal in Hibiscus.

Dabei ist es ganz nĂŒtzlich die Amazon Punkte herauszufiltern:

sed ‚/AMAZON.DE PUNKTE/d‘ *.csv -i
sed ‚/AMAZON.DE GUTSCHEIN/d‘ *.csv -i

Es ist nun aber ja so, dass die LBB sÀmtliche UmsÀtze nicht mehr anzeigt, sobald die aktuelle Rechnung gestellt wurde.

Da entsteht doch dann eine LĂŒcke, wenn ich am Rechnungs-Tag den Abruf ĂŒber das Plugin verpasse – oder??

GrĂŒĂŸe,

Alex


karsten am 26. Mai 2013 um 13:36

Hallo Alex,

in der Tat löscht die LBB alle UmsĂ€tze aus der Übersicht, sobald die Rechnung erstellt wurde. Somit passt in dem Moment auch der Saldo nicht. Der wird erst wieder korrigiert, sobald die Abbuchung der Rechnung eingegangen ist.
Alte Rechnungen importiert das Script bisher nicht. Das wĂ€re aber mal eine Idee fĂŒr eine Erweiterung. Ich muss mir das bei Gelegenheit mal angucken.

Viele GrĂŒĂŸe

Karsten


karsten am 2. Juni 2013 um 16:15

Hallo Alex,

in der neuen Version 0.7 werden nun auch die letzten Rechnungen importiert. So gehen auch UmsÀtze nicht verloren, die kurz vor Rechnungserstellung getÀtigt werden und nicht mehr synchronisiert werden konnten. Manuelles Importieren der Rechnungen ist also nicht mehr nötig.

Danke fĂŒr Deinen Hinweis!

Karsten


Alex am 14. Juni 2013 um 23:21

Hallo Karsten,

genial, dass du das so schnell gefixt hast. – habe von dem Blog leider garkeine Mail-Notification bekommen und es erst jetzt gesehen.

Die Importe von alten Rechnungen kann man auch relativ gut via CSV Download und Standard Import in Hibiscus machen.

So man die die CSVs sÀubern: https://gist.github.com/amenk/5785387

Alexander


Van am 12. August 2013 um 16:24

Hallo, wenn ich „Jameica updates“ installieren möchte, kommt folgender Fehler:

Die Datei enthÀlt kein Plugin sondern Jameica selbst.

Ich habe Win7, 64 bit, dementsprechend Nightlybuilds, 64 bit.

Klappt leider nicht. Kann mir jemand weiterhelfen.


karsten am 12. August 2013 um 16:31

Hier kannst Du das „Jameica Update“-Plugin im Nightly Build runterladen:

http://www.willuhn.de/products/jameica/releases/nightly/jameica.update-2.5.0-nightly.zip

Dieses ZIP ist nur 100kb groß und enthĂ€lt auch nur das Plugin.


Van am 12. August 2013 um 16:41

Hallo Karsten,

ich habe gerade aus Versehen den Ordner verschoben gehabt mit meinen gesamten Daten und dann wieder zurĂŒckgeschoben:

kriege jetzt aber folgende Meldung:

Fehler
Plugin „hibiscus“ kann nicht initialisiert werden. Hibiscus-Datenbank konnte nicht initialisert werden
conenction to database.jdbc:h2:C:\xxx failed; nested exception is: org.h2.jdbcsqlexception: VerschlĂŒsselungsfehler… encryption error in file … hibiscus.h2.db“ [90049-145]


karsten am 12. August 2013 um 20:02

Da kann ich Dir leider auch nicht helfen. Olaf Willuhn von Hibiscus kann das aber sicherlich.


Bastian SchlĂŒter am 4. September 2013 um 20:45

Hallo,

das lbb-Skript funktioniert bei mir in der Version 0.7 prinzipiell prima.

Leider geht seit der Installation das DKB-VISA Skript nicht mehr. Es scheint, das das lbb-Skript alle Offline-Konten fĂŒr sich reklamiert, dann aber merkt, das es das DKB-Konto gar nicht kann:
[31.08.2013 12:15:15] Starte Synchronisierung
[31.08.2013 12:15:15] DKBVisa-Script: Version 2.0.5 wurde gestartet …
[31.08.2013 12:15:15] Synchronisiere Konto: DKB AG – Visa Kreditkarte, Kto. xxxxxxx[Deutsche Kreditbank Berlin]
[31.08.2013 12:15:15] ÜberprĂŒfe HTMLUnit Version …
[31.08.2013 12:15:15] Skript: lbbcreditcard.js, Version: 0.7
[31.08.2013 12:15:15] Synchronisiere Kreditkarte ‚DKB AG – Visa Kreditkarte, Kto. xxxxxxxx[Deutsche Kreditbank Berlin]‘
[31.08.2013 12:15:15] Es werden nur Kreditkarte der LBB unterstuetzt
[31.08.2013 12:15:15]
Synchronisierung erfolgreich beendet

Im onlinebanking forum hieß es (http://www.onlinebanking-forum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=15446&postdays=0&postorder=asc&start=45), das ein ein kleiner Fehler im lbb-Skript ist(ich habe ihn aber auf die Schnelle nicht selber fixen können). Vielleicht kannst Du das bei Gelegenheit schneller?

GrĂŒĂŸe
Bastian


karsten am 6. September 2013 um 10:28

Hallo Bastian,

das Problem ist mit der Version 0.8 behoben. Danke fĂŒr den Hinweis!

Viele GrĂŒĂŸe
Karsten


Thorsten am 8. Oktober 2013 um 19:50

supi, hab‘ durch Herrn Zufall Deine Seite gefunden. Script lĂ€uft einwandfrei!
Merci.


Jörg am 18. Oktober 2013 um 18:02

Hallo,

ich setze Hibiscus seit diesem Monat ein. Heute kam es zum ersten Mal bei meine Amazon Krediktarte zu einem Fehler. Die UmsÀtze aus diesem Monat wurden doppelt in Hibiscus angelegt. Liegt es daran, dass heute meine Monatsabbrechnung der Kreditkarte statgefunden hat?

Wie kommt es zu dem Fehler und wie lÀsst sich dieser beheben?

Herzliche GrĂŒĂŸe
Jörg


karsten am 18. Oktober 2013 um 18:05

Das habe ich auch schon gesehen. Leider habe ich derzeit noch keine Lösung dafĂŒr. Anscheinend liefert die LBB die UmsĂ€tze in der Rechnung mit einem leicht anders formatierten Verwendungszweck. Dadurch „denkt“ Hibiscus, dass dieser Umsatz neu ist.


Jörg am 18. Oktober 2013 um 22:24

Ok, wie verfahre ich nun am besten damit? Ich habe die doppel importe aus Hibiscus gelöscht, jedoch fĂŒhrt eine erneute synchronisation wieder zu einem erneuten Import der doppelten Werte. Wie kann ich das mit Hibiscus umgehen?


karsten am 19. Oktober 2013 um 12:01

Die neuen UmsĂ€tze, die von der Rechnung kommen, sollten die endgĂŒltigen sein. Die werden also immer wieder kommen. Du mĂŒsstest also bei den doppelten die löschen, die nicht als neu markiert sind. Das sind nĂ€mlich die, die von vor der Rechnungsstellung stammen.
Ich werden bei meiner nÀchsten Rechnungsstellung mal gucken, ob ich eine automatische Lösung finde.


karsten am 22. Oktober 2013 um 13:09

Es gibt jetzt eine neue Version (0.9) des Plugins, die das Problem mit den doppelten Buchungen nach Rechnungserstellung lösen sollte. Die LBB hatte da ein Leerzeichen in den Verwendungszweck reingemogelt, dass bei der Rechnungsstellung spÀter nicht mehr dabei war.
Alle neuen Buchungen sollten nun korrekt importiert werden.


karsten am 6. November 2013 um 09:51

Ab sofort gibt es ein eigenes Forum fĂŒr Support-Anfragen:

http://scripting-forum.derrichter.de/viewforum.php?f=26

Bitte nutzt ab jetzt nur noch das Forum. Die Kommentarfunktion an dieser Stelle wird ab sofort deaktiviert.


(c) 2012 by Karsten Strunk, Wattenbek, Germany